Die Online-Welt ist längst fester Bestandteil im Lebensalltag der Menschen. Sie kaufen online ein, buchen Reisen im Internet, erledigen ihre Bankgeschäfte vom Handy aus. Doch was bis zur Gründung von Zava in 2011 nicht möglich war: Telemedizinische Beratungen und Behandlungen. Das wollte David Meinertz ändern. Er gründete die Online-Arztpraxis Zava mit der Vision verlässliche, effiziente, leicht zugängliche medizinische Behandlungen über das Internet zu ermöglichen. Heute ist Zava mit mehr als 5 Millionen Behandlungen einer der führenden Anbieter telemedizinischer Leistungen für Patienten in Deutschland und Europa.

Zava bietet einfachen und sicheren Zugang zu medizinischer Versorgung – und das an 365 Tage im Jahr. Patienten können über die Zava App nicht nur einen digitalen Arzttermin bei einem der erfahrenen Ärzte buchen, sondern auch Rezepte und Krankschreibungen erhalten. Falls lediglich ein Folgerezept, ein bestimmtes Medikament oder ein Geschlechtskrankheiten-Test gewünscht wird, geht das am schnellsten über den medizinischen Fragebogen auf der Zava Website. Das Rezept kann im Anschluss bei mehr als 6.500 Apotheken deutschlandweit eingelöst werden. Zusätzlich finden Patienten auf der Website und in der App Informationen zu verschiedensten Beschwerden, Ursachen, Symptomen und Behandlungsmöglichkeiten – regelmäßig geprüft und aktualisiert vom Zava Ärzteteam. Und falls der Arzt doch direkt zum Patienten nach Hause kommen soll, dann kann dieser über den neuen Hausbesuchsservice von Medlanes gebucht werden.


Gründungsdatum
Auf der Suche nach einem Investor!
Ja
Gründer
David Meinertz und Amit Khutti
Branche
Gesundheit