t7Berlin: unbequem war gestern!

t7berlin ist ein nachhaltiges Strickmodelabel aus Berlin, welche qualitativ hochwertige Strick, das in nahtlosem 3D Strickverfahren produziert wird, anbietet. Nahtlose 3D Stricktechnologie ermöglicht das Stricken, Formen und Verbinden von Teilen mit nur einer Maschine in einem einzigen Vorgang ohne Abfall.

Das Angebot besteht aus zeitlosen und kombinationsstarken Basics, die die schnelllebigen Trends überdauern. Basics sind zeitlose Kleidungsstücke in klassischen Farben, die auf unterschiedlichste Weise kombiniert werden können, und trotzdem einen harmonischen Eindruck erwecken. Durch den USP, nahtlose 3D Stick, hat t7berlin eine Alleinstellung auf dem deutschen Bekleidungsmarkt.

Neben “Zero Waste” Produktionsprozess bringt die nahtlose 3D-Stricktechnologie enorm viele Vorteile für Menschen mit sich. Zum einen wird hier der anatomische Körperbau berücksichtigt. Außerdem ist die Strickmode von t7berlin komplett nahtlos. Rein praktisch bedeutet das das höchste Tragekomfort, das es geben kann. Desweiteren eignet sich das hochwertige reinste Naturgarn perfekt für alle, auch für Menschen mit Hautproblemen oder Neugeborenen.

Nachhaltigkeit, höchstmögliche Qualität in mittelpreisigem Segment, Verwendung von reinem Naturgarn sowie die Zusammenarbeit mit kleinen Fabrikherstellern aus EU Raum, damit die Arbeitsplätze längerfristig gesichert werden und das Europäische Handwerkkunst erhalten bleiben, sind die wichtigsten Aspekte der Firmenphilosophie der Marke t7berlin, die im November 2019 von Larisa Pitkevich, Diplom-Textilwirtschaftsingenieurin gegründet wurde.


Gründungsdatum
Auf der Suche nach einem Investor!
Nein
Gründer
Larisa Pitkevich