In Deutschland gibt es über 40 Millionen Brillenträger.
Das ermöglichen 12.000 augenoptische Fachgeschäfte und eine große Industrie dahinter.
Noch immer gehören Printkataloge, Bestell – und Auftragsformulare sowie der Vertreterbesuch zum gängigen Handelsprozess im B2B Bereich.
Ein einzelnes Fachgeschäft verwaltet im Schnitt über 25 Lieferanten und Dienstleister und verbringt rund 25 % seiner Zeit im Backoffice anstatt auf der Verkaufsfläche.

Mit doptics.de entsteht eine augenoptische Handelsplattform. Wir schaffen die digitale Verbindung zwischen effizienten Beschaffungsprozessen und modernen Vertriebs- und Marketingkanälen.

Wir bieten dem Optiker eine zentrales und intuitives Shopsystem zur Abwicklung aller seiner Bedarfe, sowie die Verwaltung seines eigenen Lieferantenpools. Mit intelligenten Suchparametern führt doptics.de den User schnell zum Ergebnis. Durch Kommunikations – und Verwaltungstools wollen wir die Transaktionskosten senken und für ein schlankes Einkaufserlebnis sorgen.

Derzeit proben wir unseren MVP mit ca. 15 Fachgeschäften und 15 Anbietern aus der Industrie und entwickeln die Plattform am Markt weiter.

Wir suchen:
CTO
Austausch mit Plattformbetreiber
Business Angels
Mentoren
Brillenliebhaber

Für einen spannenden Markt, mit coolen Produkten und jede Menge Potenzial!


Gründungsdatum
Auf der Suche nach einem Investor!
Ja
Gründer
Robin Hinze

Sozial Media